COFFREO UND E+S SOFTWARE KOOPERIEREN

E+S Software und coffreo ermöglichen dem Hamburger Personaldienstleister home of jobs erste erfolgreiche digitale Arbeitnehmerüberlassungsverträge

Durch die Reform des Arbeitnehmerüberlassungsvertrages zum 01.04.2017 wurde bei den Personaldienstleistern das Bewusstsein für § 12 geschärft. Dieser besagt, dass der Arbeitnehmerüberlassungsvertrag vor Einsatzbeginn in Schriftform beim Verleiher vorliegen muss. Dies war zwar keine Neuerung, dennoch musste der Ablauf zuverlässig gewährleistet werden.

Eine gute Möglichkeit wäre schon zu diesem Zeitpunkt die digitale Signatur gewesen, die aber in Deutschland nicht etabliert war.

In unserem Nachbarland Frankreich war man zu diesem Zeitpunkt schon deutlich weiter, da hier seit langem fast alle AüVs und viele weitere Dokumente digital signiert und verschickt werden.

E+S – Geschäftsführer Fritz Geisemeier  berichtet hierzu: „Im Mai 2018 haben wir gemeinsam mit unserem französischen Partner coffreo und unserem Kunden home of jobs aus Hamburg ein erstes Kick-Off initiiert und festgestellt, dass wir hier zeitnah eine gemeinsame Lösung entwickeln und implementieren wollen.

Bereits nach kurzer Entwicklungszeit stand der erste Prototyp, der dann bis zum Roll-Out gemeinsam weiterentwickelt wurde. Die Firma home of jobs hat zwischenzeitlich bei ihren Kunden daran gearbeitet, das Interesse für diese Lösung zu wecken, da der gesamte Prozess des AüVs deutlich verschlankt, transparenter und sicherer gemacht wird.

Im August 2019 war es dann soweit, dass die ersten AüVs digital signiert und elektronisch verschickt wurden.

Wir bedanken uns bei unseren Partnern home of jobs und coffreo, dass wir dieses Projekt gemeinsam und auf kurzen Wegen rasch zum Erfolg bringen konnten und freuen uns darauf, diese Lösung bald bei weiteren Kunden implementieren zu können und dass wir gemeinsam in der nächsten Zeit sicherlich noch weitere Dokumente zur digitalen Signatur anbieten werden“. (E+S Softwarelösungen) – Fritz Geisemeier Geschäftsführer

Der Coffreo -Sales Country Manager Germany- Christoph Lamoller ergänzt hierzu:

"Wir sind sehr froh, dass wir mit E+S einen strategischen Partner an unserer Seite haben, der frühzeitig erkannt hat, welche Rolle die Digitalisierung von Dokumenten in der Zeitarbeit zukünftig spielen wird und welchen Wert integrierte und agile Lösungen für die Kunden haben werden. Die Zusammenarbeit mit E+S war vom ersten Tag an geprägt durch Verlässlichkeit, Transparenz und gegenseitigen Respekt für die Interessen und Belange des anderen . Wir freuen uns daher sehr, dass mit dem Hamburger Unternehmen home of jobs der erste Dienstleister, der einen rechtsgültig elektronisch signierten Überlassungsvertrag mit seinen Kunden in Deutschland mit der Coffreo-Lösung gezeichnet hat, E+S als seine Software nutzt. Wir freuen aus auf viele weitere Kunden und sind vom Erfolg der Zusammenarbeit absolut überzeugt." (COFFREO) Christoph Lamoller – Sales Country Manager Germany

Zufriedener Profiteuer dieser internationalen Zusammenarbeit ist home of jobs Kaufmännischer Leiter -Timo Wolff,  dieser ist begeistert von der reibungslosen Digitalisierung der AüV: „Home of jobs hat erfolgreich die Möglichkeit der digitalen Übermittlung des Arbeitnehmerüberlassungsvertrages eingeführt. Dabei wurde selbstverständlich auf die rechtskonforme Erfüllung des Schriftformerfordernisses sehr viel Wert gelegt. Um dies erfolgreich umsetzen zu können, setzen wir auf coffreo, einem der Marktführer in diesem Segment, sowie auf unseren zuverlässigen Partner E+S. Die professionelle Unterstützung während der Entwicklungsphase sowie im Livebetrieb durch E+S ist hierbei unbedingt herauszustellen.“ (homeofjobs) Timo Wolff – Kaufmännischer Leiter