Ein Wort von Emmanuel Cudry, Coffreo CEO

Sehr geehrte Kunden und Partner,

 

Wir stehen wieder einmal vor einer großen Krise für unsere Berufe. Diese neue Krise, die des COVID-19, wird uns gewaltsam und mit neuen Paradigmen aufgezwungen. Sie wird sich nachhaltig auf unsere Berufe auswirken und ihren Wandel beschleunigen.
Seit ihrer Entstehung ist unsere Branche auf Kontakt und Austausch aufgebaut. Es ist eine Branche von Frauen und Männern, die Frauen und Männer miteinander in Kontakt bringen, um ihren Endkunden das richtige Know-how und die richtigen zwischenmenschlichen Fähigkeiten zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung zu stellen. Zum ersten Mal wird diese Grundlage, aus der sie entstanden ist, mit den Regeln der Distanzierung und dieser Abfolge von Begrenzungen in Frage gestellt.

Es besteht kein Zweifel, dass die Landschaft und die Art und Weise, wie wir unsere Geschäfte führen, in den kommenden Monaten neu gestaltet werden. Alle bereiten sich jetzt darauf vor, und der regelmäßige Austausch, den ich mit den Leitern der Arbeitsagenturen habe, ist beruhigend. Es gibt eine echte gemeinsame Fähigkeit, uns neu zu erfinden, eine neue Welt aufzubauen, die offener und dynamischer ist. Und Coffreo wird Ihnen in diesem ehrgeizigen Prozess weiterhin an Ihrer Seite stehen, wir arbeiten bereits an dieser Zukunft, um es Ihnen leichter zu machen.
So wie 2007, als ich Coffreo gründete und die ersten Dienste für die Digitalisierung der Beziehung zu Zeitarbeitnehmern einführte, nahm eine Zukunft Gestalt an, die Wirklichkeit geworden ist. Ich hätte mir damals nicht vorstellen können, wie tiefgreifend wir unsere Branche verändern, Agenturprozesse umgestalten und den Konkurrenten, die unserem Beispiel folgten, einen De-facto-Standard auferlegen würden. Was für ein langer Weg, den wir seither zurückgelegt haben. Coffreo ist nicht nur führend in dieser Digitalisierung in Frankreich, sondern hat sich zu einem wichtigen europäischen Anbieter entwickelt, indem es seit mehreren Jahren in Deutschland tätig ist... Und andere Länder melden sich schon bei uns.

In diesem besonderen Moment, der zu einem Rückzug führen könnte, möchten wir ein Fenster mit Ihnen öffnen, indem wir Ihnen die Herausforderungen, Probleme und Fragen mitteilen, denen Sie in den verschiedenen europäischen Ländern begegnen.  Denn wenn Sie alle bei weitem die gleiche Tätigkeit ausüben - Zeitarbeiter, Aushilfskräfte, andere Hilfskräfte (...) - sind Ihre Realitäten und Sorgen sehr unterschiedlich!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei der Lektüre und zögern Sie nicht, uns hier Ihre Eindrücke mitzuteilen; dies ist das erste Mal, dass wir einen internationalen Newsletter herausgeben, und wir möchten ihn verbessern, um Ihnen besser dienen zu können.

 

Emmanuel Cudry

Sie möchten mehr über unsere Lösungen erfahren?